Erziehung & Ausbildung

 

Grundsätzlich ohne brüllen, schlagen, Stachelhalsband oder andere tierschutzrelevante Mittel. Bei uns wird das Verhalten des Hundes

nicht bestraft   -Es wird korrigiert-

 

                  Bei uns dürfen Hunde auch spielen!

 In den meisten Hundeschulen dürfen Hunde nicht spielen, da der Wolf auch nicht spielt- und auch nicht spazieren geht!

Dann frage ich mich, weshalb haben denn Wölfe ihre

Rendevous Plätze? Wölfe sind nicht immer nur auf der Jagd, oder suchen Sexualpartner, wie es in vielen Hundeschulen "gelehrt"

wird. Diese Pseudo-Trainer haben weder von Hunden noch von Wölfen Ahnung.  Diesen "Fachleuten" rate ich dringend, holt euch

Fachlektüre oder geht auf Fachseminare!

 

 

Erkenntnisse aus der

-Hundepsychologie

-Verhaltensbiologie

-Forschung an frei lebenden Wölfen

  lasse ich einfließen

 

Schwerpunkt: ``Problemhunde´´

 

                         Das Einzige Problem was der Hund hat

                                        - ist der Mensch -

 

Individuelle Erziehungs-Programme für

Hund & Mensch

 

Kind-Hund-Erziehung

 

Gruppen- und Einzeltraining

 

Hunde-Erziehungs-Spaziergänge

 

Schleppleinen-Training:

1 Jahr Schleppleinen - Training

=10 Jahre Freiheit für den Hund -Günther Bloch-

 

Vorbereitung für den Sachkundenachweis- und Wesenstest

nach dem LHG.

 

Welpen/Junghundegruppe jeden Freitag 17:30 in Gillenfeld

Anmeldung bei Marina Thome

 

 

Mantrailing, Cavalettitraining und Longiertraining für Hunde

 

                           wird nicht mehr angeboten